Gefühlschaos

Mein erster Eintrag.....

und dann gleich so ein Chaos. Vier Jahre sind wir nun zusammen, abzüglich einer Pause von einem halben Jahr. Bis vor kurzem war ich mir immer sicher, dass er meine große Liebe ist. Ich hatte 3 Jahre nur Augen für ihn. Meine Gedanken kreisten nur um ihn. Wenn ich was erzählte, erwähnte ich ihn. Meine Freunde waren schon angenervt, aber freuten sich trotzdem immer mit. Selbst in meinem Abibuch steht, dass ich fast jeden Tag sagen würde, dass ich heute zu meinem Freund gehen werde. Das zwischen uns war etwas ganz besonderes. Ich wusste, dass ich immer zu ihm kommen kann, wenn mir etwas auf dem Herzen liegt. Dennoch kam es zu einem Bruch zwischen uns. Wir trennten uns. Jeder von uns tobte sich aus. Nebenbei schliefen wir weiter miteinander und trafen uns. Der Sex war phänomenal fast besser als vorher. Seit 3 Wochen sind wir wieder ein Paar. Ich war so glücklich. Er trug mich auf Händen. Dennoch muss mir etwas gefehlt haben. Denn ich landete fast mit einem sehr gutem Kumpel von mir im Bett. Meine Moralvorstellungen lassen sowas nicht zu. Trotzdem ist es passiert. Mein Gewissen quälte mich. Ich war ehrlich und habe ihm von einer Knutscherei erzählt. Ok es war mehr als das. Dennoch waren keine Gefühle im Spiel und wir beide strunzenbesoffen. Er gibt mir eine Chance. Ich soll den Kontakt zu meinem Kumpel minimieren. Die Reaktion meines Freundes kann ich verstehen. Aber will ich den Kontakt minimieren????

 

17.1.07 18:02

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen